Forderungen und sonstige nicht finanzielle Vermögenswerte  

in Mio. €31.12.201331.12.2012
Langfristig
Forderungen aus Lieferungen und Leistungen814
Sonstige Forderungen7197
Sonstige nicht finanzielle Vermögenswerte405220
 
Kurzfristig
Forderungen aus Lieferungen und Leistungen2.9732.707
Sonstige Forderungen519559
Sonstige nicht finanzielle Vermögenswerte630498

Die langfristigen sonstigen nicht finanziellen Vermögenswerte betreffen mit 392 Mio. € (Vj.: 210 Mio. €) im Wesentlichen geleistete Anzahlungen auf Honorare und Lizenzen. Grundsätzlich werden geleistete Anzahlungen auf Honorare und Lizenzen wertberichtigt, wenn keine Verrechnungsmöglichkeiten mehr erwartet werden. Die Höhe dieser Wertberichtigungen basiert auf Einschätzungen der Geschäftsleitungen hinsichtlich zukünftiger Absatzmengen und Preisentwicklungen unter Berücksichtigung historischer Erfahrungen.

In dem Posten „Sonstige Forderungen“ werden unter anderem Forderungen in Höhe des anhaltenden Engagements im Zusammenhang mit Factoringvereinbarungen (Continuing Involvement), Forderungen aus Erstattungsansprüchen für leistungsorientierte Verpflichtungen sowie sonstige Erstattungsansprüche, debitorische Kreditoren und Forderungen gegenüber Beteiligungsunternehmen erfasst.

Die kurzfristigen sonstigen nicht finanziellen Vermögenswerte umfassen neben geleisteten Anzahlungen in Höhe von 319 Mio. € (Vj.: 274 Mio. €) im Wesentlichen sonstige Steuerforderungen in Höhe von 95 Mio. € (Vj.: 69 Mio. €) sowie Rechnungsabgrenzungsposten in Höhe von 154 Mio. € (Vj.: 155 Mio. €).

Erläuterungen zu Wertberichtigungen und Fälligkeitsanalyse sind der Textziffer 25 „Zusätzliche Angaben zu Finanzinstrumenten“ zu entnehmen.