6 Ergebnis aus at-equity bilanzierten Beteiligungen und Ergebnis aus Finanzanlagen

Ergebnis aus at-equity bilanzierten Beteiligungen und Ergebnis aus Finanzanlagen  

in Mio. €20132012
Erträge aus at-equity bilanzierten Beteiligungen4341
Verluste aus at-equity bilanzierten Beteiligungen-25-38
Ergebnis aus at-equity bilanzierten Beteiligungen183
Erträge aus Beteiligungen1712
Wertminderungen auf sonstige Finanzanlagen-14-28
Ergebnis aus Finanzanlagen3-16

Die Erträge aus at-equity bilanzierten Beteiligungen resultieren im Wesentlichen aus RTL II mit 14 Mio. € (Vj.: 13 Mio. €), Atresmedia (vormals Antena 3) mit 9 Mio. € (Vj.: 6 Mio. €) und Spiegel Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG mit 7 Mio. € (Vj.: 8 Mio. €). Die Verluste aus der At-equity-Bilanzierung entfallen im Wesentlichen auf University Ventures Fund I, L.P. mit -13 Mio. € (Vj.: -7 Mio. €).

Zuschreibungen sowie Abschreibungen auf Beteiligungsbuchwerte (einschließlich Firmenwerten) von assoziierten Unternehmen in Höhe von 64 Mio. € (Vj.: -85 Mio. €) werden unter dem Posten „Wertaufholungen/Wertminderungen auf at-equity bilanzierte Beteiligungen“ ausgewiesen. Diese setzen sich im Berichtsjahr aus einer Zuschreibung in Höhe von 72 Mio. € auf Atresmedia sowie Wertminderungen auf diverse Gesellschaften in Höhe von -8 Mio. € zusammen. Die bisher als assoziiertes Unternehmen in den Konzernabschluss einbezogene BMG wird nach dem Erwerb der restlichen Anteile als 100-Prozent-Tochterunternehmen gezeigt (siehe Abschnitt „Akquisitionen und Desinvestitionen“). Weitere Ausführungen erfolgen unter der Textziffer 13 „Anteile an at-equity bilanzierten Beteiligungen“.